Ihre und unser aller Gesundheit liegt uns am Herzen. Daher haben wir in den letzten Monaten unsere Räumlichkeiten und die gesamte Praxis, neben den nötigen SARS-COV2 Hygienestandards für Heilmittelerbringer* weiter angepasst. Unser Hygienekonzept geht über die Standards hinaus und bietet den bestmöglichen Schutz für Sie und uns.

 

 

Wir schreiben das Thema Desinfektion groß:

 

  • Jeder Patient muss sich vor Betreten der Praxis die Hände desinfizieren 

  • Wir haben insgesamt drei festinstallierte Desinfektionsmittel Stationen

  • In allen unserem Räumen und Toiletten finden sie Desinfektionsmittel

  • Jede Bank wird mit einem neuen Handtuch verwendet und die Bänke werden regelmäßig desinfiziert

  • Nach jeder Behandlung wird der Raum für mindestens 5 Minuten gelüftet (sollte der Raum zu kalt sein, haben wir frisch gewaschene Decken für jeden Patienten)

 

Wir schreiben das Thema Prävention groß:

 

  • Jedem Patienten wird vor Betreten der Praxis Fieber gemessen, die Messung erfolgt kontaktlos 

  • Die Abstandsregelung von 1,50m wird eingehalten, dementsprechend wurde der Wartebereich angepasst

  • Das gesamte Personal trägt FFP-2 zertifizierte Masken

  • Wir verzichten auf Handtücher für die Trocknung der Hände und verwenden nur Einweg Papiertücher

  • Nach jedem Patienten waschen sich die Therapeuten ausgiebig die Hände und desinfizieren diese

  • Die Pausen der Therapeuten werden getrennt abgehalten

  • Die Therapeuten wurden geschult und das Verhalten wurde den Umständen angepasst

  • Unsere Rezeption ist mit einem Spuckschutz ausgerüstet

https://www.bgw-online.de/SharedDocs/Downloads/DE/Branchenartikel/SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard-Physiotherapie_Download.pdf;jsessionid=6D3ED31AE861B7BD74152498B3C241D9?__blob=publicationFile

Hygienekonzept des Para-Medi-Zentrums